Foto: Daniel Wendt


Omid Arabbay (geb. 2001) studierte von 2021-23 im Diplom-Studium in der Klasse für Fotografie bei Prof. Annette Kisling und Prof. Torsten Hattenkerl, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Seit 2023 führt er sein Studium in der Klasse für Fotografie von Prof. Tobias Zielony und Prof. Kader Attia an der HFBK Hamburg fort.

Ausstellungen
2023 "50/50" Kunsthalle-Ost (Leipzig, Germany)
2023 "Zwischenwelten" (Online Ausstellung /Archiv)
2023 "Thin Walls" Oberbilker Allee (Düsseldorf, Germany)
2023 "About being (in) between" Lunatic (Lüneburg, Germany)
2023 "Transit" Künstlerhaus Frise (Hamburg, Germany)
2023 "Zeit heilt keine Wunden" Academy of Fine Arts Leipzig (Leipzig, Germany) Solo Exhibition. 
2023 "Introspective" Academy of Fine Arts Leipzig (Leipzig, Germany)
2022 "BESSER LEBEN" Besser Leben e.V(Leipzig, Germany)
2022 "Goda Nott" Idno (Reykjavik, Island)
2022 "(Un)sichtbarkeiten" Kunstsaal Lüneburg (Lüneburg, Germany)
2022 "Beide" Academy of Fine Arts Leipzig (Leipzig, Germany)
2021 "Selfportrait" P7 Gallery (Berlin, Germany)
2020 Südwärtsfestival (Hamburg, Germany)
PUBLIKATIONEN
2023 Matratzenmagazin mit der Arbeit „I ́m ready to fight on your behalf.“
2023 TRANSIT mit der Arbeit „FIGHT“